1, 800-Kalorien-Tagesmenü für Diabetiker

1, 800-Kalorien-Tagesmenü für Diabetiker
1, 800-Kalorien-Tagesmenü für Diabetiker

Diabetiker müssen ihren Blutdruck, Cholesterinspiegel, Blutzucker und Gewicht unter Kontrolle halten, um ihren Gesundheitszustand zu verwalten und beugen Komplikationen vor. Die American Diabetes Association sagt, eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist durch einen Ernährungsplan, der frische Produkte, mageres Protein und Vollkornprodukte über fettreiche, zuckerreiche, verarbeitete Lebensmittel betont. Eine tägliche Mahlzeit Plan von 1 800 Kalorien könnte eine günstige Option für Diabetiker Frauen zwischen 31 und 50 Jahre alt oder Diabetiker mit dem Ziel sein, Gewicht zu verlieren, obwohl Sie möglicherweise mehr benötigen, wenn Sie sehr körperlich aktiv sind. Fragen Sie Ihren Arzt oder einen Ernährungsberater um Hilfe bei der Planung eines Tagesmenüs.

Video des Tages

Wählen Sie bei einem Frühstück ganze Körner über raffinierte Körner

Ein typisches Frühstück könnte ein pochiertes Ei, eine Portion frisches Obst wie die Hälfte einer Grapefruit, zwei Scheiben Toast mit 1 Teelöffel Margarine und einem 8-Unzen Glas Magermilch bestreichen. Eine andere Möglichkeit könnte 1 1/2 Tassen Vollkorn, ungesüßte Frühstücksflocken, 1/2 Tasse geschnittene Früchte, 1/4 Tasse ungesalzene Nüsse wie Mandeln und 1 Tasse Magermilch sein. Diabetiker sollten Vollkorn wie Vollkornbrot über Produkte aus weißem Mehl für eine Mahlzeit mit einem niedrigeren glykämischen Index und mehr Ernährung wählen.

Gehen Sie für Lean Protein beim Mittagessen

Mittagessen könnte ein Vollkorn-Truthahn-Sandwich mit 3/4 Unzen Brezeln, ein Salat mit fettfreien Dressing und 3/4 Tasse geschnittene Frucht. Verwenden Sie natriumarme, hautlose Truthahn- oder Hähnchenbrust oder, wenn möglich, abgetropften leichten Thunfisch anstelle von fettreichen roten Fleischstücken, und nehmen Sie fettarme Gewürze wie Senf oder fettreduzierte Mayonnaise zu sich. Ein fleischloses, eiweißreiches Mittagessen könnte eine Tasse natriumarmer schwarzer Bohnensuppe mit 1/4 Tasse geriebenem Käse mit reduziertem Fettgehalt, gebackene Tortillachips mit Salsa und Früchten enthalten.

In viel Gemüse mit Abendessen arbeiten

Die ADA rät, dass ein Diabetiker mindestens die Hälfte seines Tellers mit nicht stärkehaltigen Gemüsen wie Brokkoli, Karotten, Spargel, Rüben, Salaten bedecken sollte , Tomaten, Kohl oder Blumenkohl. Zum Beispiel, 3 Unzen geröstete, hautlose Hähnchenbrust kombiniert mit 1 Tasse gebackenen Winterkürbis, 1/2 Tasse gekochten dunklen Blattgemüse wie Spinat, ein Vollkornbrot Brötchen und Obst könnte als Abendessen dienen. Ein anderes Beispiel könnte 3 Unzen magerer Schweinebraten, 1 Tasse gedünstetes grünes Gemüse, 1 Tasse geröstete Süßkartoffeln und ein halbes Stück Obst sein.

Low- oder Nonfat Dairy für Snacks

Am Vormittag, am Nachmittag und am Abend können Diabetiker ihren Blutzuckerspiegel stabil halten, solange sie keine zuckerhaltigen Leckerbissen mehr haben und sich für mageres Protein entscheiden. Snacks können aus 6 Unzen Joghurt, fettarmen Käse gepaart mit Vollkorn-Cracker oder ein Glas Magermilch mit einem gerösteten fettarmen, Vollkorn-Waffelaufstrich mit einem Esslöffel Nussbutter serviert werden.Wählen Sie fettarme oder fettfreie Milchprodukte, die weit weniger Fett enthalten als Vollmilchprodukte und einen ebenso niedrigen glykämischen Index haben. Wenn Sie ein Veganer, eine strenge Vegetarierin oder Laktose-Intoleranz sind, ersetzen Sie mit Kalzium angereicherte Pflanzenmilch oder Joghurt.