Die 10-Tage-Turbocharged-Diät

Die 10-Tage-Turbocharged-Diät
Die 10-Tage-Turbocharged-Diät

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, passt keine Diät zu jedem, weshalb eine ganze Menge Diät-Bücher werden jedes Jahr veröffentlicht. "TurboCharged", ein Diät-Buch geschrieben von Schwester und Bruder-Team Dian und Tom Griesel, wird angepriesen, um Ihnen zu helfen, Fett zu verbrennen, während Sie Muskel behalten. Die Autoren berichten, dass Sie innerhalb von 10 Tagen nach Beginn des Programms von seiner Wirksamkeit überzeugt sind. Wenn Sie TurboCharged in Betracht ziehen, um Ihren Gewichtsverlust zu beschleunigen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Risiken und Vorteile zu besprechen.

Video des Tages

Über TurboCharged

Die Autoren von "TurboCharged" sagen, dass Sie Ihren Körper umtrainieren können, um statt Muskel Fett in acht Schritten zu verbrennen, was was zu essen wann beinhaltet und wie man isst und trainiert um Fett zu verbrennen. Sie lernen auch, wie Sie Ihr Körperfett messen und verfolgen und sich besser auf Ihren Hunger einstellen können. Laut Kirkus Review behauptet das "TurboCharged" Buch, dass Sie nach dem Programm schnell abnehmen können, in 30 Tagen sogar bis zu 25 Pfund, und Sie können die gewünschten Ergebnisse in 10 Tagen oder weniger erzielen.

Der 10-Tage-TurboCharged Diät-Plan

Die Diät ist nicht übermäßig restriktiv, nach Diets in Review, aber eine Option für das Programm beschränkt die Aufnahme auf 800 Kalorien pro Tag. Der TurboCharged-Plan ist eine Art von Essen-Kombination-Diät, die in sechs rotierende Mahlzeiten aufgeteilt ist, bei denen Sie hauptsächlich von einer Lebensmittelgruppe bei jeder Mahlzeit essen. Den Autoren zufolge kann das Essen bestimmter Nahrungsmittel bei derselben Mahlzeit dazu führen, dass Sie an Gewicht zunehmen und Ihre Gesundheit beeinträchtigen.

Zum Beispiel enthält eine Mahlzeit nur Proteine ​​wie Fleisch, Eier, Käse, Fisch oder Tofu. Eine weitere Mahlzeit besteht nur aus Obst und Gemüse, die einmal am Tag gegessen werden. Zu den Gemüseoptionen gehören stärkehaltige Gemüse wie süße Kartoffeln und fettige Früchte wie Oliven und Avocados. Zwei Mahlzeiten sind leicht gemischt, bestehend aus 90 Prozent Protein und 10 Prozent Obst und Gemüse oder das Gegenteil, 90 Prozent Obst und Gemüse und 10 Prozent Protein. Zwei Smoothies machen die anderen zwei Mahlzeiten aus, eine mit Proteinpulver und Wasser, die andere mit Obst, Proteinpulver und Wasser.

Die Autoren diskutieren auch die Bedeutung der Hydratation während der Diät. Ein ausreichend hydratisierter Aufenthalt kann bei der Kontrolle des Hungers helfen, da der Durst oft mit Hunger verwechselt wird.

Trainingsplan

Walking ist ein wichtiger Teil des Trainingsplans, die Menge hängt davon ab, wie viel Gewicht Sie verlieren müssen, sagt Diets in Review. Krafttraining ist auch Teil des Plans; Es wird empfohlen, dass Sie den ganzen Tag über alle zwei bis drei Stunden Körperwiderstandsübungen für drei Minuten machen. Die Autoren sagen, dass diese Übungen ein Mittel sind, um den Appetit zu kontrollieren, und schlagen vor, dass man sie macht, wenn man hungrig ist. Übungen umfassen Ausfallschritte, Planken, Kniebeugen, Liegestütze und Box-Oberschnitte.

Vor-und Nachteile

Während die Diät mit einer Vielzahl von gesunden Optionen gefüllt ist, dürfen Sie keine Körner, die die Ernährung schwierig machen, langfristig zu folgen. Auch keine wissenschaftlichen Beweise unterstützen die Theorie, dass bestimmte Nahrungsmittelkombinationen Gewichtsverlust oder Verdauung helfen, laut der Akademie für Ernährung und Diätetik.

Auf der positiven Seite, der Fokus auf Trinkwasser fördert eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, die Diätetiker weniger essen kann. Ein weiterer positiver Aspekt des Programms ist das Gehen, das eine gute Form der Übung ist, weil es keine spezielle Ausrüstung außer einem bequemen Paar Wanderschuhen erfordert, und es kann überall gemacht werden, von Ihrer Nachbarschaft zu Ihrem lokalen Einkaufszentrum. Die Häufigkeit des Krafttrainings, die in diesem Plan empfohlen wird, kann jedoch problematisch sein. Das American College of Sports Medicine sagt, dass man nicht jeden Tag Krafttraining machen sollte, da das Training täglich die Muskelregeneration verhindern kann.