1500 Kalorien ADA Diät

1500 Kalorien ADA Diät
1500 Kalorien ADA Diät

Die 1500-Kalorien-ADA (American Diabetic Association) Diät ist in erster Linie für diejenigen Personen konzipiert, die übergewichtig sind und an Diabetes leiden. Es ist eine kalorienarme Diät, die eine bestimmte Anzahl von Kohlenhydraten enthält, die an einem Tag gegessen werden können, abhängig von der Person. Der Zweck der 1500-Kalorien-ADA-Diät ist es, Gewichtsabnahme oder -erhalt zu fördern und gleichzeitig den Blutzuckerspiegel zu senken, um Komplikationen zu verhindern, die durch nicht verwalteten Diabetes wie Neuropathie und Erblindung entstehen können.

Video des Tages

Begrenzung der Zuckeraufnahme

Menschen mit Diabetes haben eine hohe Zuckermenge im Blut. Wenn die Menge an Zucker in jemandes Blut drastisch zunimmt oder abnimmt, wird die Person einem Risiko für ernsthafte gesundheitliche Komplikationen ausgesetzt. Damit ihr Blutzucker nicht zu hoch wird, müssen Diabetiker ihre Zuckeraufnahme einschränken. Sie sollten Süßigkeiten wie Kuchen, Kekse, Kuchen und Süßigkeiten nur selten essen, wenn überhaupt. Es gibt zuckerfreie Versionen von vielen Süßigkeiten, die immer noch Kohlenhydrate haben, aber den Blutzuckerspiegel nicht so hoch wie die normalen Versionen erhöhen. Es gibt Raum für den gelegentlichen Nachtisch auf der Diät mit 1500 Kalorien ADA, aber es muss selten sein, geplant und in einer kleinen Portion.

Kohlenhydrate oder Austausch zählen

In der 1500-Kalorien-ADA-Diät werden sowohl Kalorien als auch Kohlenhydrate gezählt oder geschätzt. Kalorien sind auf 1500 pro Tag begrenzt und Kohlenhydrate sind auf etwa 45 bis 65 Prozent der Kalorien in der Ernährung begrenzt, die etwa 169 g bis 244 g pro Tag wären, aber nicht mehr. Sie können entweder Gramm Kohlenhydrate oder Austausch statt zählen, was eine Möglichkeit ist, Kohlenhydrat-Portionen zu schätzen, ähnlich wie bei einem Punktesystem. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater nach einer Austauschliste von Lebensmitteln oder finden Sie eine Austauschliste online.

Protein essen Oft

Protein hilft bei der Stabilisierung von Blutzucker und Energie bei Diabetikern, so dass es oft auf der 1500-Kalorien-ADA-Diät gegessen werden sollte. Etwas Protein, auch wenn es nur eine kleine Menge ist, sollte mit jeder Mahlzeit und jedem Snack auf dieser Diät gegessen werden, um einige der Effekte von Kohlenhydraten auszugleichen. Lebensmittel, die reich an Proteinen sind, gehören Fleisch wie Rindfleisch, Pute, Huhn, Schweinefleisch und Meeresfrüchte. Soja-Lebensmittel, Tofu, Bohnen, Nüsse, Erdnussbutter, Linsen, Käse, Quark und Protein-Shakes sind auch proteinreiche Lebensmittel.

Snacking oft

Obwohl die 1500-Kalorien-ADA-Diät eine relativ kalorienarme Diät ist, ist es immer noch wichtig, oft zu essen. Mahlzeiten zu überspringen oder Stunden zu gehen, ohne etwas zu essen, kann einen Diabetiker schwach machen und kann für den Blutzucker einer Person gefährlich sein. Protein-Lebensmittel sollten alle zwei bis drei Stunden gegessen werden, auch wenn es nur eine kleine Mahlzeit wie ein Apfel und ein Streichkäse ist.Konsistenz ist wichtig in Essenszeiten und Snacks, so dass Mahlzeiten und Snacks etwa zur gleichen Zeit jeden Tag gegessen werden sollten, um die Stabilität des Blutzuckers zu erhalten.

Limiting Fats

Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöht nicht nur die Chancen, dass eine Person Diabetes entwickelt, sondern verschlechtert auch die Symptome und Komplikationen von Diabetes für Menschen, die bereits die Bedingung haben. Daher ist bei der 1500-Kalorien-ADA-Diät die Aufnahme von Nahrungsfetten begrenzt, um Kalorien zu reduzieren und den Gewichtsverlust zu fördern. Obwohl Nahrungsmittel wie Rindfleisch und Hühnchen reich an Proteinen sind, sollten die mageren Versionen, wie mageres Rindfleisch und hautlose Hühnchenbrust, gegenüber dunklem Fleisch und fettreicherem Fleisch gewählt werden.