45-Minütige Laufband-Workouts

45-Minütige Laufband-Workouts
45-Minütige Laufband-Workouts

45 Minuten Laufen auf dem Laufband muss nicht langweilig sein. Viele Menschen kommen, um ihre Laufband Workouts zu fürchten, aber das ist, weil sie jeden Tag das gleiche tun. Wenn Sie bei jedem Training für die gleiche Zeit mit der gleichen Geschwindigkeit weiterlaufen, wird sich Ihr Körper an das Training gewöhnen und Sie werden keine Ergebnisse mehr sehen. Ändern Sie Ihre Laufband-Routine häufig, um Langeweile abzuwehren und Ihren Körper raten zu lassen.

Video des Tages

Start mit Walk to Jog

Dies ist ein großartiger Ort für Anfänger, um zu beginnen, bis sie ihre Fitness aufbauen können. Wenn Sie nur als eine Form der Übung gegangen sind, integrieren Sie langsam mehr Intensität durch Joggen. Nach jeweils zwei Minuten 30 Sekunden Joggen hinzufügen. Wenn sich deine Fitness verbessert, kannst du die Zeit, die du joggst, erhöhen und die Zeit verringern, die du gehst. Beginnen Sie zum Beispiel mit einem fünfminütigen schnellen Spaziergang zum Aufwärmen. Erhöhen Sie Ihre Geschwindigkeit bis Sie joggen und joggen Sie 30 Sekunden weiter. Langsam zurück zu einem schnellen Spaziergang und zwei Minuten gehen. Wiederholen Sie diese Walk-and-Jog-Intervalle, bis Sie 40 Minuten erreichen. Verringern Sie die Geschwindigkeit und kühlen Sie fünf Minuten lang ab, um ein komplettes 45-minütiges Training zu absolvieren.

Intervalltraining ausprobieren

Beim Intervalltraining ändern Sie die Geschwindigkeit während des gesamten Trainings. Das bedeutet, dass Ihre Herzfrequenz niemals gleichmäßig abfallen kann. Dieser Anstieg der Herzfrequenz erhöht Ihre gesamte Kalorienverbrennung und wird Ihren Körper Kalorien verbrennen, auch nachdem Sie aufgehört haben, auszuarbeiten. Fügen Sie Intervalle in Ihren Laufbandlauf hinzu, indem Sie Ihre Geschwindigkeit für 30 Sekunden auf einen schnellen Lauf erhöhen, gefolgt von einem langsameren Joggen für zwei Minuten, um sich zu erholen. Beginnen Sie zum Beispiel mit einem Aufwärm-Jogging. Dies sollte eine bequeme Geschwindigkeit sein, in der Sie ein Gespräch führen können. Nach fünf Minuten steigern Sie Ihre Geschwindigkeit auf einen leichten Lauf. Auf dem Laufband ist dies in der Regel etwa 6 Stundenmeilen. Setzen Sie dieses Tempo für zwei Minuten fort und erhöhen Sie dann Ihre Geschwindigkeit für 30 Sekunden auf dem Laufband auf ca. 8 mph. Sie sollten während dieses Laufs überhaupt nicht sprechen können. Verlangsamen Sie Ihre Geschwindigkeit auf Ihre einfache Laufgeschwindigkeit und erholen Sie sich für zwei Minuten, bevor Sie wieder beschleunigen. Abwechselnd diese Intervalle für 40 Minuten vor dem Abkühlen für die letzten fünf Minuten Ihres Trainings.

Steigern der Steigung

Bei einer Steigungsänderung haben Sie das Gefühl, dass Sie joggen oder bergauf laufen. Dies führt dazu, dass dein Herz härter arbeitet, um dich auf den "Hügel" zu bringen, und deine Quads, Oberschenkel und Waden stärker beansprucht. Steigern Sie während Ihres 45-minütigen Workouts die Steigung für eine Minute um 5 Prozent und halten Sie dabei das Tempo ein. Zum Beispiel, nach einer fünfminütigen Aufwärmphase, erhöhen Sie die Steigung auf dem Laufband auf 5 Prozent.Laufen Sie in einem leichten Tempo von 6 mph bis 8 mph, abhängig von Ihrem Fitnesslevel. Bleiben Sie eine Minute bei dieser Steigung und senken Sie dann die Steigung für zwei Minuten auf Null ab. Halten Sie während des gesamten Trainings Ihr Tempo gleich. Wiederholen Sie diese Hügelintervalle für 40 Minuten, bevor Sie für die letzten fünf Minuten Ihres Trainings abkühlen.

Mix It All Together

Ein sicherer Weg, um Langeweile auf dem Laufband zu überwinden, ist es, ständig Ihre Routine zu ändern. Wenn Sie für eine Weile Intervalle durchgeführt haben und feststellen, dass sie langweilig werden, versuchen Sie Intervalle mit Steigung hinzuzufügen. Anstatt nur die Geschwindigkeit während des Intervalls zu erhöhen, versuche auch, die Steigung zu erhöhen. Sie können die Steigung auch auf einen bestimmten Prozentsatz einstellen und Ihr gesamtes Training an der Steigung ausführen.