Bauchfett und Nebennieren Erschöpfung

Bauchfett und Nebennieren Erschöpfung
Bauchfett und Nebennieren Erschöpfung

Im Jahr 1998 prägte Dr. James L. Wilson, DC, ND, den Begriff "Nebennieren Müdigkeit" zu beschreiben eine Ansammlung von Symptomen, einschließlich Körperschmerzen, Müdigkeit und Schlafstörungen, die aus Fehlfunktionen der Nebennieren resultieren. Nebennieren Müdigkeit, manchmal als Nebennieren Erschöpfung genannt, ist keine anerkannte medizinische Diagnose. Sowohl Endocrine Society als auch Mayo Clinic Endokrinologe Todd Nippoldt, MD, haben die Existenz der Störung als "Mythos" abgetan. Andere Fachkräfte des Gesundheitswesens haben dieses Syndrom erkannt und behandelt und einen Zusammenhang zwischen Nebennierenfunktion und erhöhtem Bauchfett hergestellt.

Video des Tages

Nebennierenfunktion

Die Nebennieren sind zwei kleine dreieckige Drüsen, die auf den Nieren aufliegen. Jeder hat einen inneren Abschnitt, das Nebennierenmark und einen äußeren Bereich, die Nebennierenrinde. Christiane Northrup, MD, nennt diese winzigen Drüsen die "Stoßdämpfer" Ihres Körpers, denn sie produzieren die Hormone Adrenalin, Cortisol und DHEA, die Ihnen helfen, mit den alltäglichen Belastungen fertig zu werden. Diese Hormone mildern die Reaktionen Ihres Körpers auf angespannte Situationen, indem sie Blutzucker, Blutdruck, entzündungshemmende Reaktionen und den Fett-, Protein- und Kohlenhydratstoffwechsel kontrollieren.

Ursachen der Nebennieren Erschöpfung

Einige mögliche Ursachen für Nebennieren Müdigkeit gehören virale Infektionen, längere Verwendung von Antibiotika, schlechte Ernährung, Rauchen oder übermäßiger Alkoholkonsum. Stress spielt auch eine bedeutende Rolle. Der menschliche Körper hat eine physische Reaktion auf Stress, allgemein bekannt als "Kampf oder Flucht". Unter normalen Umständen erholt sich der Körper zu gegebener Zeit aus stressigen Situationen - wenn beispielsweise eine Bedrohung oder Angst nachlässt, normalisiert sich Ihr Blutdruck wieder. Aber in der heutigen schnelllebigen Gesellschaft können Sie sich fühlen, als wären Sie in einem kontinuierlichen Kampf- oder Fluchtzustand, selbst wenn es keine unmittelbare Bedrohung gibt. Ihre Nebennieren machen Überstunden, um mehr Stresshormone in Ihren Blutkreislauf freizusetzen, und können "erschöpft" werden.

Nebennieren-Erschöpfung und Bauchfett

Wenn Ihre Nebennierendrüsen versagen, kann es zu starker körperlicher Erschöpfung kommen. Sie können aufwachen und sich müde fühlen und feststellen, dass Sie Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke brauchen, nur um sich in Bewegung zu setzen, und Snacks mit hohem Zuckergehalt, um den Tag zu überstehen, sagt Dr. Northrup. Ein anderes häufiges Symptom ist unerklärte Gewichtszunahme, besonders im Abdomen. Dies passiert, weil zu viel Cortisol in Ihrem Blutkreislauf das Gefühl vermittelt, dass Sie ständig hungrig sind, selbst wenn Sie es nicht sind, erklärt Pick. Du trinkst mit kalorienreichen Lebensmitteln, die dein Körper nicht für Energie braucht, so dass er sie als Fett in deinem Bauch speichert. Bauchfett wiederum erhöht das Risiko für Herzerkrankungen.

Wiederherstellung der Nebennierengesundheit

Einige Frauen, die an einer Nebennierenerschöpfung leiden, haben nach einer kleinen, verschriebenen Dosierung von Hydrocortison positive Ergebnisse erzielt.Northrup. Aber sie empfiehlt auch einen ganzheitlichen Ansatz zur Wiederherstellung der Nebennierengesundheit, einschließlich einer Vollwertkost, die Zucker und Koffein begrenzt, Sport treiben und ein Multivitamin nehmen. Pick rät Ihnen, das Frühstück zu Ihrer größten Mahlzeit zu machen, mit gesunden Snacks den ganzen Tag über und einem leichten Abendessen bis spätestens 6 Uhr. m. Sowohl Northrup als auch Pick schlagen eine Süßholzwurzel-Ergänzung vor, um die Nebennierengesundheit zu unterstützen. Sie schlagen auch vor, dass Sie viel Ruhe bekommen, Ihre Aufgaben priorisieren und mehr Zeit für sich selbst nehmen.